Libelle Anstecker

Mai 03, 2018

Heute mal ganz schnell und ohne viel Worte eine kleine Anleitung für euch, wenn man es überhaupt so nennen darf ;-) 
Ich habe vor kurzem bei einem Mädchen auf dem Spielplatz was ähnliches gesehen und der Kopf hat nicht geruht bis er die Lösung hatte. Und sie ist so einfach! 


Alles was ihr braucht sind drei Haargummis, schönes Garn und so ein Ansteckerding. Ich habe sie bei  Stoff&Stil gekauft, gibt's aber sicherlich auch wo anderes. 


Als erstes bindet ihr mit dem Garn ein Haargummi nah am Rand ab, das ist dann das Köpfchen. Paar mal umwickeln und festen Knoten machen, das war's.


Jetzt steckt ihr die anderen zwei Haargummis mittig dazwischen und ganz knapp dadrunter bindet ihr das wieder fest. Wenn es nicht gleich mittig ist, halb so schlimm. Nach dem festbinden kann man es noch vorsichtig zu recht ziehen.


Noch einmal zusammen binden im unteren Teil und die Libelle ist fertig. 


Es bleibt nur noch das festnähen vom Anstecker und ihr seid fertig. 


Ich werde mir einen bestimmt an meine Jeansjacke stecken und einer ist schon auf meiner Chobe bag. Viel Spaß beim nachmachen.



Macht's gut,
Lee

verlinkt bei rums

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ach niedlich, das ist ja echt sehr süss!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Oh das muss ich mir gleich merken - das wäre etwas für das Bohnenmädchen ♥ Vielen Dank für die tolle Anleitung!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Das ist ja mal eine colle Idee mit den Schmetterlingen. Vielen Dank für die Anleitung. :-))) Schon abgepeichert.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wie witzig!
    Das wäre was, was ich mit meinen Mädels in der KITA mal basteln würde!
    Dankeschön für die Idee!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist ja wirklich nett -- werde ich mit meiner Jüngsten gerne nachmachen, das wäre ein nettes Breaking Up for the Summer Geschenk für ihre Schulfreundinnen, :-).

    Danke für die Anregung und die super Erklärung!

    Cheers,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lee,

    ein wirklich nettes kleines Tutorial. Ein ideales Geschenk. Danke dir das du dir die Mühe gemacht hast.

    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass ich als Mädels-Mama(fast) immer Haargummis in Überzahl habe...werden wir bestimmt mal ausprobieren.
    :*
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten von Google gespeichert und weiterverarbeitet werden!

Vielen Dank für Deine Meinung, Kritik, Anregung - ich freue mich über jeden Kommentar.