Sommertasche

Juli 19, 2016

Ich liebe Taschen! 
Daran kann man nicht rütteln oder was anderes behaupten, besonders wenn man sich die Zahl von mir genähter Taschen mal ansieht (am Ende des Jahres mache ich das mal, ist bestimmt interessant). Und trotzdem habe ich immer nur eine. Ständig, oder gar täglich Tasche zu wechseln ist nicht meins. Ich trage die eine bis die nicht mehr kann und dann gibt es eine neue. 
Zum Glück habe ich eine große Familie die auch Taschen braucht. 
Somit ist diese Sommer-Strandtasche wieder nicht für mich, auch wenn ich sie furchtbar gerne behalten hätte ;-)


Wiedermal aus einer alten Jeans, die komplett (ausser der Reißverschluss) in dieser Tasche steckt. Ein kleiner Rest ist noch in Grete und Mini Money Bag investiert ;-) Schnitt gibt es keinen, verstärkt habe ich auch nichts. Träger auch einfach, aber auch maritim dieses mal. Drinnen nur eine kleine Tasche für Handy und/oder Geldbeutel.


Die ruft so sehr nach Sommer und wird sich sehr bald am Strand gemütlich machen, hoffentlich neben einer glücklichen Besitzerin :-)

Auf den Anblick freue ich mich sehr,
Lee

You Might Also Like

26 Kommentare

  1. Sehr schön ist sie. Tolles Upcycling.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Tasche aus dem coolen Streifenstoff - hach ich mag Streifen sehr. Und die Tasche außen drauf ist ein toller Hingucker! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist echt super geworden! Würde ich dir glatt so klauen!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Damit will ich auch zum Strand! Sehr gelungen, am meisten fasziniert mich die Größe der aufgesetzten Jeans. Sieht winzig aus und erinnert mich an lachendes Kindergeschrei von dem man mit Teenies weit entfernt ist!

    Gruß Nicole aka belleprairie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du aber süß geschrieben :-) Es war aber tatsächlich eine erwachsene Hose von meiner Schwägerin, die Taschen waren so dran an der gestreifter Jeans. Als Hose fand ich die nicht schön, aber als Tasche genial!
      Liebe Grüße,
      Lee

      Löschen
  5. Grad zur richtigen Zeit fertig geworden - ich hoffe doch sehr, dass der Sommer auch bei Euch angekommen ist??
    Die Tasche muß ans Meer - wunderschön maritim!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sandra! Der Sommer sollte auch hier vorbeigucken, aber bis jetzt ist es immer noch kalt und grau :-(
      Liebe Grüße,
      Lee

      Löschen
  6. Die ist klasse! Ich könnte ja auch dauernd Taschen nähen aber auch ich trag noch meine City-Bag vom letzten Jahr ;-) Bin auch nicht so der Wechsler. Höchstens mal ne kleine zwischendurch ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Ich staune immer wieder neu über deine Taschen. Wundervoll! Viel zu schade für "nur" an den Strand ;-), aber da macht sie sicher auch eine gute Figur. Ich mag den Kontrast der Streifen und "normalen" Jeans sowie dem Innenleben total und die "Trägerlösung" ist nochmal ein richtiger Hingucker. Da wird sich die Beschenkte sicher riesig freuen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    PS: Ich bin übrigens auch so ein Taschenträger wie du :-). Ich habe zwar tausend Taschen zuhause (zum Leidwesen des Mannes...), aber tragen tue ich immer nur eine - bis es nicht mehr geht ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist unglaublich, da bekomme ich gleich "Meerweh". So toll, ich bin richtig begeistert. Das Blau ist so frisch, die Streifen, das Gepatchte - das passt alles super zusammen.

    Gibt es einen Schnitt für diese Tasche? Es juckt mich gerade in den Fingern, den meine Jeansberge sind hoch und so eine dicke Kordel habe ich auch.

    Liebe Grüße aus dem Allgäu
    Melanie (melinoliesl)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      danke dir! Einen Schnitt gibt es nicht, aber schwer ist es nicht. Rechne dir die Größe aus die du haben willst, dann zwei breitere Teile für vorne und hinten und zwei schmalere für die Seiten. Das selbe aus dem Innenfutter, einmal den Boden und schon ist die Tasche fertig!
      Liebe Grüße,
      Lee

      Löschen
  9. Die ist ja toll geworden! Gefällt mir echt gut! Näh dir doch einfach auch so eine ;)
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
  10. Jetz hab ich schon wer weiß wie oft nachgeschaut und gerätselt, wie die Hose mal im Original ausgeschaut hat!
    Auf alle Fälle hat sie viel verschiedenes Material für deine tolle Tasche geliefert!
    Eins passt toll zum anderen und insgesamt ist sie eine runde Sache geworden, auch wenn sie eckig ist. *g*
    Ich fnde auch die Kordeln als Träger total genial und muss das mal in meinem Kopf abspeichern für irgendwannmal.
    Nicht mehr lange, und du kannst sie verschenken!!!
    Ich hoffe, ohne Rückenschmerzen. *Daumendrück*

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir du Liebe!
      Ja, die Hose war echt komisch.
      Die hatte vorne die breiten Streifen, hinten die schmalen, keine Pottaschen, vorne die Taschen aus „normalem“ Jeans und ein Bund, nur mit Schrägband eingefasst. Die Schwägerin hat sie irgendwann mal in ihren Jugendjahren gekauft und ich aus dem Schrank geklaut ;-)
      Drücke dich feste,
      Lee

      Löschen
  11. Die ist ja toll geworden! Gefällt mir echt gut! Näh dir doch einfach auch so eine ;)
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal müsste ich noch so eine Hose finden ;-) Ist schon gut, es ist ja nicht so dass ich keine Tasche habe :-)
      Danke dir und liebe Grüße,
      Lee

      Löschen
  12. Sieht sehr gemütlich aus und geräumig!
    Viel Stauraum, hört sich an wie eine gemütliche Strandtasche.
    Viel Sonne!
    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Oh sieht die wieder toll aus ♥ Das du sie nicht behältst, hat definitiv einen Vorteil: Jemand anderer hat damit sicher riesen Freude ♥♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lee,
    die Tasche ist der Hammer! Sie sieht echt super aus! Ich bewundere dich ja, dass du sie so einfach ohne Schnitt nähen kannst! Davon bin ich wohl noch meilenweit entfernt.
    Lustigerweise denke ich auch seit ein paar Tagen über eine Tasche aus Jeansresten nach. Mal schauen, ob da mal irgendwann was draus wird.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  15. Die ist wunderschön, liebe Lee! Ich musste gerade ein bisschen schmunzeln; auch ich nähe sooo viele Taschen und habe doch immer nur die Eine im Schlepptau... Lieblingstasche halt.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Lee,

    die Tasche ist wunderschön. Ich wechsle tatsächlich täglich und bin damit erstaunlich schnell mit zwei Hangriffen durch bis ich deren Inhalt getauscht habe. Aber was ich mit dir gemeinsam habe: ich trage meine Taschen bis sie mir von der Schulter und in sich auseinanderfallen.

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  17. Die ist toll! Witzig, ich habe auch vor ein paar Tagen so eine dicke Kordel gekauft, weiß nur noch nicht so recht, wie ich sie unterbringe.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  18. Deine Tasche ist toll geworden,
    eine olle Jeans hast du zu neuem Glanz verholfen, liebe Lee.
    Ich nähe auch sehr gern Taschen, versuche ab und zu zu wechseln, aber mit mäßigem Erfolg ; )) sonnige Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  19. Ganz toll geworden deine Sommertasche. Ich liebe Jeansupcycling und Taschen kann man ja immer gebrauchen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine tolle Tasche! Ich würde sie auch ganz ungern hergeben!
    Ich finde die Kordel so Klasse dazu! Echt schön!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Oh Lee, die ist sooo toll geworden! ♥♥♥ Ich hätte sie nie im Leben hergeben können. Respekt! :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen

Instagram

Facebook

Pinterest