Blusen sew along-Finale

06:45:00

Gleich zum Anfang...es hat Spaß gemacht mit allen zusammen zu nähen und den Fortschritt zu verfolgen. Mir fiel es schwer im Zeitplan zu bleiben. Nähen nach Plan ist nicht meins und somit war ich schon sehr früh fertig. Aber was ich so mitbekommen habe, war ich damit nicht alleine ;-)
Jetzt zu meiner Bluse...



Cheyenne, wie bei ganz vielen anderen. Ich wollte sie unbedingt noch einmal nähen und da ich eine für die warmen Tage habe war klar das es eine Wintervariante wird. Die Stoffsuche war schwierig und am Ende bin ich beim karierten Flanell gelandet. Wieder wie viele andere ;-)
Die meiste Zeit hat der Zuschnitt gedauert, ich wollte es unbedingt perfekt haben. Wie bei der ersten Cheyenne, eine Größe kleiner als sonst.



Das nähen ging einfach. Es gab keine Probleme und auch keine Hürden, ich musste mich nur immer sehr konzentrieren das ich die wechselnden Nahtzugaben beachte. 
Die einzige Veränderung ist die von mir ersetzte Armmanschette. Ich habe lediglich einen geschlossenen Streifen Stoff angenäht weil ich es so am liebsten trage. Natürlich mit verdeckten Nähten, somit ist die ganze Bluse auch von innen eine Augenweide. 



Der Stoff ist kuschelig warm, aber nicht so das man sich damit bei jetzigen Temperaturen ohne Jacke draussen wohl fühlt. Somit lassen sich auch die Fotos erklären...ich hätte mich gerne noch bewegt um die Bluse aus einer anderen Sicht zu zeigen, aber ich bin schlichtweg eingefroren in der einen Pose. Kann nicht endlich mal der Frühling kommen?
Getragen wird das Stück sehr, sehr oft und es erfüllt mich mit Stolz wenn jemand fragt wo ich die her habe. 
Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Ich bin so gespannt auf alle anderen und werde jetzt gleich eine Runde bei rums und Elke drehen.

Macht's gut,
Lee

Schnitt Cheyenne über naeh-connection
Stoff über Dawanda

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Liebe Lee, deine Cheyenne sieht so richtig kuschlig aus und ich finde sie steht dir ganz ausgezeichnet. Ich kann mich erinnern dass du im Sommer bei einer der Nähconnection Sausen geschrieben hast, dass Blusen so gar nicht deins sind! Manchmal merkt man gar nicht, wie man sich verändert! ICH FINDE SIE STEHEN DIR GANZ AUSGEZEICHNET.
    Hoffentlich sehe ich dich bald wieder! Lieben Gruss aus der Nachbarschaft.
    belleprairie

    AntwortenLöschen
  2. Ich erstarre vor Ehrfurcht. So eine Bluse zu nähen ist ja mal eine ganz andere Liga als einen Pulli oder ein Shirt - und sie steht dir wirklich richtig richtig gut ♥ Da machst du dir sicher noch mehr, oder? :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bluse ist toll geworden. Ich war ganz gespannt auf deine Ärmel-ohne-Manschette Lösung. Ich werde mir im Laufe des Frühlings eine Cheyenne nähen und am liebsten halt auch mit langem Arm, aber ohne Manschette. Bei meinen Kaufblusen mache ich die nie zu, weil ich immerzu hoch und runterkrempel, und das sieht nicht so dolle aus. Vermutlich hast du die Weite des Ärmels eingereiht für dein Abschlussbündchen. Hast du die Weite des Bündchens vorher einfach ausprobiert?
    Viel Spaß beim Tragen!
    Tally

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll! Die steht dir super, das Material ist toll für die Bluse. Daumen hoch!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Na, du bist ja witzig! Nähen nach Plan sei nicht deins....ist doch perfekt, wenn du früher fertig bist! Deine Knöpfe und Nieten (?) finde ich sehr gelungen! Eigentlich wünsche ich mir auch den Frühling herbei, aber für unsere Flanell-Tunikas wäre es dann schon zu warm....leider....
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bluse ist wirklich toll geworden und steht dir super !
    Ich bin leider noch nicht fertig, denn selbst wenn man plant, kommt es manchmal anders. ;-)
    Da nützt einem dann auch der bester Plan nichts.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Deine Cheyenne ist so toll geworden!
    Ich konnte sie mir aus Flanell nicht wirklich vorstellen, aber du hast das Gegenteil bewiesen.
    Sie ist so toll geworden und sowas von deins!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde sie soooo schön! Der Schnitt passt Dir einfach ausgezeichnet und mir gefällt das Karo auch sehr gut an Dir!
    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön mit deinen Details. Die Metallknöpfe und Nieten? sind genau richtig. Der Schnitt steht dir wirklich ausgezeichnet.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Hihi..... vielleicht wäre es dir ein wenig warm gewesen, wenn du getanzt hättest ;-) Aber auch in dieser eingefrorenen Position sehen du und deine Bluse klasse aus! Ich wünschte ich könnte mich an irgendeinen Plan halten. Dann würde ich viel mehr schaffen. Aber naja... wi bin ich halt!
    Liebste Grüße und viel Spaß mit deiner Kuschelbluse,
    Betty

    AntwortenLöschen
  11. Was man nicht alles tut für ein gutes Foto (fröstel). Dafür kann man wunderbar alle Details erkennen, und ich finde sie sehr schön.
    Liebe Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
  12. wie immer wunderschön und steht dir super. Nachdem ich jetzt mit der Bellah angefangen habe, traue ich mich vielleicht auch an die Cheyenne ran.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lee,
    deine Cheyenne sieht einfach mega kuschelig aus!
    Ich habe ganz dawanda durchsucht, aber nix mehr gefunden ;)
    Ganz liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
  14. Ja das mit den Fotos im Winter ist wirklich ein Graus!
    Dafür schaust du aber noch ganz entspannt!
    Oder bist du entspannt eingefroren?
    Deine Bluse finde ich megatoll!
    Der Stoff ist so schön, vor allem von Nahem dieses Fischgratmuster gefällt mir sehr!
    Und schön kuschelig sieht er auch aus!
    Ich habe großen Respekt vor allen Blusennähern, so richtig mit Knöpfen und so habe ich mich auch noch nicht drangewagt.
    Vielleicht werde ich jetzt endlich mal meine angefangene Bluse beenden, dann kommt auch bestimmt der Frühling raus...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Cheyenne ist wirklich Deins. Wunderbare Version!
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Deine Cheyenne aus kariertem Flanell ist wirklich super.
    Bis jetzt habe ich noch keinen schönen Flanell-Stoff gefunden,
    vielleicht muss ich auch mal bei dawanda stöbern.
    Allerdings habe ich vor dem Karonähen noch ein wenig Respekt.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  17. Yeah! Wie immer ganz wunderbar. Steht dir so gut!!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  18. Eine Bluse die mir auch gefallen würde, nur könnte ich sie nie selber nähen und ziehe den Hut vor so viel Präzision. Sie steht dir toll und sieht sooo kuschelig auf. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  19. Gut gefällt mir deine Cheyenne. Das mit dem Zeitmanagement kenne ich. Aber mir ging es andersherum. Meist nähe ich Kleidungsstücke am Stück fertig. Da ich nun ja sooo viel Zeit hatte, kam ich zum Schluss fast nicht hin. Da hast du doch alles richtig gemacht.
    Viel Freude damit !

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. hat dir der sew-along auch so viel spaß gemacht ; deine bluse ist jedenfalls sehr schön geworden. der schnitt und der Stoff sind die perfekte Kombination***lg barbara

    AntwortenLöschen
  21. Deine Bluse ist toll geworden und sieht richtig kuschelig aus.
    Das mit dem Nähen nach Plan kenne ich auch, nur andersrum, wäre schön wenn ich mal früher fertig würde... bei mir geht es meist nicht auf. Ich hinke immer irgendwie hinterher.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  22. Die ist so toll. So verdammt toll. Ein Meisterstück, Lee. Ich bin wirklich schwer begeistert. Da stimmt einfach alles. Schnitt, Stoff, Verarbeitung - ein Klassiker, der dich sicherlich lange begleiten wird.

    Du nähst echt unglaublich gut, das sieht derbe professionell aus.

    Ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen

Instagram

Facebook

Pinterest