Dienstag, 30. August 2016

Klein und fein

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich bin mir immer noch nicht sicher was ich von Pinterest halten soll...
ich liebe es...ich hasse es...
Ich liebe es weil ich alles was ich suche da finden kann, in vielen verschiedenen Varianten. Auch alles was ich nicht suche finde ich. Und mein Interesse wird geweckt und ich suche und staune und suche weiter und speichere und suche...
Und da wären wir schon beim hassen...
Das Ding frisst meine Zeit! 
Bevor ich auch nur auf diesen Icon drücke denke ich "soll ich?" und schon sind die nächsten paar Stunden weg. 
Von allen gespeicherten Sachen habe ich auch nicht wirklich viele probiert oder nachgemacht. 
Das soll jetzt endlich anders werden. 
Ich darf erst das nächste speichern wenn ein altes abgehackt ist.



Den Anfang macht das süße, kleine Täschchen, das hervoragend zu der Vorgabe klein vom Taschen Sewalong passt. 
Schnitt gab es da keinen, ist aber auch nicht nötig. 



Ich finde es super süß nur weiß ich nicht so recht was ich da drinen aufbewahren soll. 
Vielleicht finde ich ja eine Idee bei Pinterest? ;-)

Macht's gut,
Lee


Stoff über Frau Tulpe

Kommentare:

  1. Was ein niedliches Täschchen!
    Ich nutze Pinterest wirklich nur um bestimmtes zu suchen, denn es würde bei mir sonst auch ausufern.... Wobei, ehrlich gesagt, ich andererseits auch nicht wirklich warm damit werde...
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Umgewöhnliche Form, tolle Stoffwahl und kleine Räschchen kann man nie genug haben. Mich erinnert es an ein Murmelsäckchen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ach herrje, ist das Täschchen süß. Und diese Hass-Liebe, die Du beschreibst, trifft es auch bei mir. Ich suche was, finde nicht. Aber dafür finde ich anderes. Alles ist toll super und muss nachgemacht werden. Ich staune, überlege, besorge Material, um es am Ende doch nicht zu machen. Gerade vorhin hab ich ganz viele Halstücher bestaunt, die ich mal nähen will. Unbedingt. Naja, mal sehen, ob es diesmal klappt. Wobei mir die Teile so gut gefallen, dieses Mal wird es sicher was werden. Ganz bestimmt.

    Es gibt doch auch diese Linkparty. One Pin - One Week, oder so ähnlich. Man soll da ein Pinterestprojekt pro Woche verwirklichlich... gar nicht sooooo schlecht. Vielleicht wäre das ja mal was für uns.

    Hab ne schöne (kreative) Woche,
    Pamy ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Lee, das Täschchen ist wirklich zuckersüß <3
    Da möchte man ja direkt wissen, wie du es genäht hast und wie es von der anderen Seite ausschaut und und und... hach ja Pinterest stehe ich mit der gleichen Hass-Liebe gegenüber wie du auch. Irgendwann, wenn mal mehr Zeit ist (haha) dann fange ich auch an, die gepinnten Ideen umzusetzen.
    Einige wenige habe ich bereits schon einmal ausprobiert aber das waren allesamt keine nähtechnischen Pins.
    Liebste Grüße und eine wundervolle Woche wünsche ich dir!
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich ein niedliches Täschlein. Hach <3
    Und du hast Recht Pinterest ist absolut gefährlich für jegliche Zeitreserven ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lee,
    Du hast es auf den Punkt gebracht!!
    Ich bin zwar nicht bei Pinterest - mir genügen schon die vielen schönen Blogs und Instagram! :-) Sie sind "Zeitfresser", wie Du so schön sagst. Das wird schnell zur "Sucht"! :-)
    Ja, nur speichern bringt nicht viel, da finde ich Deinen Vorsatz sehr gut.
    Dein Täschchen ist so schön geworden!!! ♡
    Solltest Du noch einmal Zeit für was anderes "investieren" wollen - dann kannst Du mich hier besuchen:
    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2016/08/groe-neuigkeiten-bei-ani.html
    Dort stelle ich nämlich meinen neuen Onlineshop vor - vielleicht hast Du ja Lust?
    Würde mich freuen. :-)
    Liebe Grüße
    ANI

    AntwortenLöschen
  7. Das Täschchen ist wirklich echt süss.
    Ich bin noch nicht so lange bei Pinterest, du hast vollkomem recht, es ist ein unglaublicher Zeitfresser, manchmal aber auch ein toller;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß GENAU was du mit Pinterest meinst - das ist wie ein Fass ohne Boden. Ich versuche es auch nur sehr dosiert zu nutzen, weil wenn ich mal drin bin, dann bin ich drin und verloren *lach*

    Dein Täschchen ist sooo lieb geworden ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Ach, das kenne ich auch, ich liebe es, bei Pinterest zu schauen und habe auch wie du, liebe Lee, etliche "gespeicherte Dinge ", man könnte soviel machen...naja,aber wann ??? Ich habe außerdem noch ein kleines Büchlein, in das ich mir Nähvorhaben schreibe...und manchmal hake ich ab, was ich dann tatsächlich genäht habe ; )))
    Dein Täschlein mit dem groben Reißverschluß finde ich süß, pack doch ein paar ( kleine ) Urlaubserinnerungen hinein,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lee,
    kaum bist du wieder im Lande wird auch schon wieder gezaubert.
    Ein grandioses, süßes Täschchen. Ich bin verliebt!
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Ist die süß! Erinnert mich irgendwie an eine Bonbontüte, wenn man die beim Bonbonmacher selber kauft. Sie ist jedenfalls ganz zauberhaft geworden und du wirst sicher etwas passendes finden um sie zu füllen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Süß! Aber sowas von :)
    Die Sache mit Pinterest kennt wohl jeder ;)
    Ich hab mir mal aus Interesse eine (geheime) Pinnwand eingerichtet, auf die ich jeden Pin kopiere, den ich abgearbeitet habe. Das sind natürlich Nähprojekte, Gebasteltes, aber auch Rezepte und Techniken, die ich ausprobiert habe. Mit der Bilanz bin ich bisher recht zufrieden, so wenig hab ich gar nicht "abgearbeitet".
    Ich finde das eine schöne Möglichkeit zu sehen, wieviel man von seinen Pins und Vorhaben auch tatsächlich in die Tat umsetzt. Aber die Liste von Sachen, die ich noch ausprobieren/nachmachen möchte ist natürlich unendlich lang ...
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  13. Ich stand und stehe Pinterest auch sehr kritisch gegenüber! Aus den gleichen Gründen!
    Obwohl ich schon manche Sachen gefunden habe, die mir nähtechnisch weitergeholfen oder mich inspiriert haben.
    Kochrezepte suche ich total gerne auf Pinterest und hab schon einige probiert!
    Dein Täschchen find ich auch soooo süß! Ich wüsste aber auch nicht, was man darin aufbewahrt! Die Idee kommt bestimmt noch :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Sehr niedlich geworden ! Toller Stoff !
    Mit Pinterest fange ich gar nicht erst an. Dann verliere ich mich komplett im Netz und komme zu gar nichts mehr.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  15. Ohhhh die Tasche ist ja schön.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...