Sonntag, 3. Januar 2016

Glücksmomente #1

Seit unsere Kinder auf der Welt sind, sammeln wir jedes Jahr unsere kleinen Glücksmomente in einem Glas. Am Silvesterabend werden dann die Zetteln rausgeholt, gelesen, es wird sich erinnert, Geschichten erzählt und gelacht. Danach kommen die Zetteln in die Jahresbox und das sammeln fängt von vorne an. 


Ich liebe das! 
Da ich ein Mensch bin der manchmal in den schwarzen Wolken verschwindet und den Blick für das schöne verliert, hilft es mir zu sehen wie viel tolles doch noch da ist. 
Und deshalb möchte ich dieses Jahr auch die kleinsten Glücksmomente sammeln und hier für immer festhalten...nur für mich. Wer Lust hat ist herzlich eingeladen zu lesen und gucken...alle anderen weiterblättern ;-) 
Die ersten Tage des Jahres waren voll von Glücksmomenten......das neue Jahr haben wir, unter den schlafenden Kindern, auf dem Sofa begrüßt. Den gesamten ersten im Schlafanzug verbracht, sogar die Dusche blieb trocken ;-) Gestern haben wir uns raus getraut, aber weiter als bis zum Spielplatz und das ganze 10 Minuten, war nicht drin. Mensch ist es kalt geworden! Aber wenn dann die Jungs Mama warm kuscheln ist die Welt in Ordnung. Heute schleicht sich leichte Wehmut in die Freude rein...Schulranzen werden gepackt, Brotdosen aus dem Schrank geholt, der Kalender geblättert...der Apfelcrumble mit Familiensoße ( so wird die Vanillesoße von den Jungs genannt), gierig aus der Form gegessen hat alles wieder schön gemacht.


Ich wünsche euch einen guten Start in den Alltagswahnsinn morgen...ich habe schon richtig Bammel vor dem Wecker...

Kommentare:

  1. Ist das wunderbar!!! Ich freue mich mit dir und auf viele weitere Glücksmomente. Und den Bammel vor dem Wecker teile ich total! !! Ganz liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lee,

    Das ist ja eine wunderschöne Idee und von solch einem schönen Projekt habe ich auch noch nirgendwo gehört. Vielen Dank für die Inspiration zu Beginn des Jahres.

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wundervoller und genialer Brauch.
    Finde ich einfach super, und denke, ich muss es dir einfach nachmachen.
    Ich suche gleich ein Glas :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. So eine schöne Idee, liebe Lee.Ich werde natürlich fleißig bei dir lesen und wünsche dir
    ein schönes und glückliches neues Jahr.
    Ganz liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhh, ist das eine schöne Idee... mit den Glücksmomenten!!!
    Wünsche euch einen sanften Start in die neue Woche... wir dürfen noch drei Tage faulenzen.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Viele glücksmomente für euch alle! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Da pflegt ihr aber eine wunderbare Idee, sich ende Jahr an die Glücksmomente zu erinnern und so das Jahr vorbeiziehen zu lassen.
    Ja auch uns hat der Alltag schon wieder...ich hätte da noch gerne ein paar Tage angehängt
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. mmmhmmm der Crumble sieht wirklich total lecker aus - könnte ich auch wiedermal machen ;) Und der Held und ich haben gestern auch sehr wehmütig die Wecker auf Arbeitszeit gedreht....schön ist so ganz viel freie Zeit schon!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit den schönen Momenten im Glas habe ich jetzt schon ein paar Mal gesehen und toll gefunden. Darum habe ich gestern ein schönes großes Glas gekauft und werde es euch gleich tun.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Habs auch schon woanders gesehen und schön gefunden.
    Aber du spornst mich an, es dir gleich zu tun!
    Das mit den dunklen Wolken kenn ich nämlich nur zu gut...
    Das Crumble muss ich auch unbedingt ausprobieren.
    Nachdem ich den Lemmingkuchen aufgegessen habe. *g*

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    P.S.: Weißt du, was noch blöder ist, als der normale Wecker?
    Wenn man Sonntagabends halb elf erfährt, dass man sich im Dienst geirrt hat und nicht bis um neun schlafen kann, sondern Frühdienst hat!

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine wundervolle Idee!
    Negatives bleibt eh viel zu lange im Gedächtniss...
    Vielleicht nehm ich das jetzt als Beispiel und probiere mal ein paar Glücksmomente zu sammeln!
    Ganz liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lee,

    was für eine wunderwolle Idee! Die Glücksmomente im Glas habe ich ja schon gesehen, aber im Blog noch nicht - und dass du sie mit uns teilen willst, gefällt mir!

    Allerliebste Grüße und viele weitere Glücksmomente!
    Helga

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine schöne Idee! Find ich super! Vor allem das gemeinsame vorlesen und in Erinnerungen schwelgen. Das sollte ich auch machen!

    Ich bin gespannt, was du alles festhältst!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine schöne Sache!!! Vergisst man doch so oft die glücklichen Momente!!!
    Ich wünsch Dir noch ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lee,
    eine tolle Idee ist das, echt schön!
    Der Start in den Alltag im neuen Jahr ist immer echt hart, viel schwerer als nach den Sommerferien finde ich.
    Ich arbeite seit Montag wieder und ab morgen beginnt die Schule wieder, stufenweise ist es etwas einfacher finde ich, na mal sehen...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...