Viel und nichts und doch Crossbag

Mai 20, 2015

So sieht es hier aus. 
Es ist unglaublich viel los, ich habe ständig das Gefühl keine Zeit zu haben, aber wenn ich mich am Ende des Tages umdrehe, hab ich auch das Gefühl nichts geschafft zu haben. Das nervt! 
Kann ich aber gerade nicht ändern, also was soll's!
Der Rücken ist gerade auch wieder doof und lässt mich nicht so machen wie ich will, die Tabletten machen mich müde und das blöde Wetter das gar nicht zu dem Monat Mai passt nervt auch! 
So jetz ist es raus! 
Kein Wunder das ich nicht schaffe wenn ich die Zeit mit meckern vergeude.
Genäht hab ich aber trotzdem viel. 
Drei Blusen für die Schwägerin sind fertig, leider ohne Foto, aber da war nichts zu machen. 
Fast fertig ist eine Kugeltasche, da fehlen noch Karabiner die ich noch bestellen muss, hab ich auch schon wieder vergessen. 
Paar T-Shirts hab ich für die Jungs auch genäht, aus Papas alten Klamotten. 
Warteliste ist auch schon lang und das restliche Leben neben dem nähen erwähne ich besser nicht. 
Das gefällt mir nicht...ich mag dieses halb fertig nicht...ich hoffe ich bin bald wieder im Plan.
Aber eins hab ich heute fertig bekommen, passend zu Emma's Frühjahrsputz in blau. 



Meine erste Crossbag von Farbenmix, als Rucksack für den Kleinen. Aus wunderschönem Wachstuch, das ich schon viel zu lange nur angucke, und alten Hosen. Innen komplett aus Wachstuch damit auch gut gekleckert werden kann :-)


Ich finde ihn toll und der kleine Mann wird es sicher auch tun. Aber ob ich den Schnitt nochmal nähe weiß ich nicht. Vielleicht aus anderen Stoffen, der hier war echt störrisch. Vielleicht liegt es aber auch nur an der allgemeinen Stimmung gerade.
Wenigstens ist es fertig geworden und wandert jetzt auch zu der aller ersten afterworksewing party

Ich wünsch' euch was,
Lee

creadienstag auch passend zum durcheinander hier
kiddikram
taschenundtaeschchen

You Might Also Like

31 Kommentare

  1. Liebe Lee,
    deine Crossbag ist richtig toll geworden und gefällt mir sehr gut !
    Schade, dass du uns die Blusen nicht zeigen kannst. Die sind sicher auch wieder sehr schön geworden !
    Manchmal geht es mir wie dir, aber es kommen auch wieder andere Tage.
    Und beim Wetter muss ich dir leider Recht geben. Das ist nicht würdig. ;-)
    Fühl dich gedrückt !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Blusen ist echt der Jammer, aber die liebe Frau war so gegen das fotografieren und am Bügel sah das nicht so toll aus.
      Danke für die lieben Worte,
      Lee

      Löschen
  2. Ach Lee,
    ich kann dich soooo verstehen. Es gibt einfach so Tage und Zeiten ... aber das gute ist, dass es eben auch die schönen, lustigen, schmerzfreien Genießerzeiten gibt.
    Gib nicht auf, einfach immer weiter machen. Ein Punkt nach dem Anderen, aber auch akzeptieren, wenn es mal nicht so flutscht. Es läuft nie rund ... das ganze Leben nicht, ist einfach so ... muß ich auch immer wieder auf's neue lernen.
    Ganz liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta,
      ich danke dir! Das Leben ist nie so wie man sich das vorgestellt hat, das hab ich schon schmerzlichst erfahren, aber so ein wenig Pause vom schlechten wäre auch nicht übel.
      Liebste Grüße, Lee

      Löschen
  3. Liebe Lee,
    lass den Kopf nicht hängen. Leider gibt es manchmal solche Tage oder auch Wochen....aber dafür wissen wir die angenehmeren Zeiten auch wieder mehr zu schätzen. Bei uns ist heute reinstes Aprilwetter mit Sonnenschein und "es gießt in Eimern" im Wechsel....
    Der Crossbag sieht super aus! Farblich so erfrischend und er wird einem deiner Kinder bestimmt auch toll gefallen! Der Crossbag ist einer der ganz wenigen Schnitte, die ich von der Taschenspieler II nicht genäht hatte.
    GLG und Kopf hoch : )))
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Uli für die lieben Worte!
      Der Schnitt wird hier auch nicht mehr genäht, viel zu fummelig und die Tasche viel zu klein.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  4. Sehr toll die Crossbag!
    Und das mit dem viel los, viel zu tun, nix schaffen kenn ich... ungeheuer frustrierendes Gefühl! Aber es wird auch wieder besser!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Den Crossbag find ich super genial - vielleicht lag es wirklich am Material, weil Wachstuch ist ja generell etwas knifflig...

    Bei den anderen Sachen wünsch ich dir, dass es bald wieder bergauf geht - vielleicht hat das "rauslassen" auch schon ein wenig geholfen ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Nima! Wachstuch war nicht einfach, aber der Schnitt st auch nicht der beste.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  6. Hallo Lee,
    Du Arme, es kommen wieder bessere Tage. Die Crossbag ist auf jeden Fall klasse geworden. Schade, die Blusen hätte ich auch gern gesehen.
    Ich wünsche dir mehr Zeit,
    Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, danke dir! Mal sehen, vielleicht kann ich ja die Schwägerin irgendwann mal heimlich fotografieren ;-)

      Löschen
  7. Dieser Rucksack gefällt mir super - zum Rest kann ich nur sagen - hier ähnliche Stimmungslage, wobei ich auch nicht wirklich zum Nähen komme. LG Ingrid - die Zeiten werden besser - der Juni ist nicht mehr weit :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid, danke dir! Und für diech auch ganz bald bessere Zeiten!

      Löschen
  8. Liebe Lee,
    ich finde die Crossbag große klasse!!! Allerdings haben mir beim Nähen auch andere Taschen mehr Spaß gemacht!
    Was die Karabiner angeht: Ich habe neulich von der lieben Helga einen tollen Link bekommen: https://www.thal-versand.de/shop/product_info.php?products_id=1347 . Die sind wirklich günstig!
    Und zur Stimmungslage: ich drück Dir die Daumen, dass bald bessere Tage kommen werden!
    Und bis dahin drück ich Dich einmal feste!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Marlies,
      danke dir! Und den Link merke ich mir für das nächste mal, hab schon bestellt bei Dawanda, gibt's gerade Prozente ;-)
      Liebste Grüße, Lee

      Löschen
  9. Liebe Lee,
    es gibt auch bei mir manche Tage, da könnte ich 1 zu 1 das Gleiche von mir und meinem Tagesablauf behaupten. Ich weiß, wie schwer ein Tag sein kann mit so blöden Schmerzen, wo nicht einmal mehr die Medikamente ihren Dienst tun. Leider...
    Aber ich finde es grandios (und genauso mache ich es eigentlich auch immer), dass du so viel in der Zwischenzeit genäht hast! Dass du keine Fotos von den Blusen machen konntest, ist schade aber ich glaube, dass sie wunderschön geworden sind.
    Deine Crossbag bewundere ich jetzt mal ne Weile! Die ist so cool! Ich habe mich da ja noch nicht so rangetraut... auch nicht an das Wachstuch. Ist das doll schwer zu vernähen?
    Ich drück dich und wünsche dir, dass es dir ganz bald viel viel besser geht! :-)

    Und dann möchten wir noch DANKE sagen, dass du zur Premiere von AfterWorkSewing gekommen bist! Wir freuen uns sehr darüber!
    Liebe Grüße
    Jana (auch im Namen von Julia)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      ich danke dir sehr für deine lieben Worte! Der blöde Schmerz macht einen wahnsinnig! Eine weile kann man es aushalten, aber es kommt immer wieder der Punkt wo man mit dem Kopf gegen die Wand will! Wie war es eigentlich beim Schmerztherapeut?
      Drück dich feste,
      Lee

      Löschen
  10. Boah, die ist ja so toll geworden, liebe Lee! Und das trotz Stress und Zeitmangel. Dass du trotzdem die Zeit zum nähen findest oder besser: dient die Zeit nimmst, ist in solchen Situationen vielleicht genau das Richtige. Ich kann beim Nähen auch am Besten Abschalten. Wahnsinn, was du alles geschafft hast - kannst dir ruhig mal auf die Schulter klopfen!!! Schade allerdings, dass du die Blusen nicht fotografieren konntest, aber ich bin mir sicher, dass sie wunderschön geworden sind. Dein "Kragen" ist mir noch sehr gut in Erinnerung! Und nun Kopf hoch - es kommen hoffentlich schnell wieder bessere Tage!

    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Ach liebe Lee, manchmal hilft "meckern" schon...einmal Luft machen, meist wirds danach besser :)
    Ein bißchen mehr Sonne könnte Ihr übriges dazutun, da muß ich Dir Recht geben...und wenn ich lese, was Du in letzter Zeit alles genäht hast - vielleicht brauchst Du auch nur eine kleine Pause????? Oder Wellnessnähen: nur für Dich?
    Die Crossbag jedenfalls ist klasse, Du hast ja auch nicht grade leicht zu verarbeitende Stoffe gewählt :))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich für mich gar nicht nach nichts sondern nach wahnsinnig viel an! Also keine Ahnung, wie du das alles in einen normalen Alltag packst! Also: Hut ab und klopf dir mal selber auf die Schulter! Das ist großartig. Da darfst du ruhig auch mal den Balkonstuhl oder das Sofa genießen und fünfe gerade sein lassen! Die Crossbag mochte ich auch nicht nähen und finde sie auch im Einsatz eher mäßig... Wandert also nicht auf meine Lieblingsschnittliste :-)
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne danke! Der Schnitt war wirklich eine Entäuschung, nochmal nähe ich die nicht.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  13. Liebe Lee,
    ich schicke dir ein dickes Drückerchen, das wird wieder ...
    Meine Oma hatte ein Bild ( das Bild hing übrigens bei ihr auf der Toilette...meine Oma hatte Sinn für Humor ) ; )):mit einem Spruch : " Immer, wenn du denkst es geht nicht mehr, kommmt von irgendwo ein Lichtlein her ", so ist es.... Bald ist ja Wochenende und Pfingsten und dann gehts wieder aufwärts, wirst sehen. Dein kleiner Rucksack gefällt mir übrigens ganz sehr, hast du schön gemacht. Gute Besserung für dich und ganz liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  14. Ja Lee, so ist das. Muss irgendwie ein Virus sein, denn bei mir ist das gerade genauso :-)
    Das wird auch wieder besser (habe ich mir sagen lassen) und bis dahin richten wir unsere Aufmerksamkeit am Besten auf die wirklich wichtigen Dinge.
    Und genäht hast du ja wohl eine ganze Menge. Schade, dass es von den Blusen keine Bilder gibt :-)
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hey Lee,
    fürs erste Crossbag, ist es dir aber ganz schön gelungen! Der Sternenstoff ist traumhaft schön! :-) Ich hoffe das normale Leben kehrt bald zurück und deinen Rücken läßt dir endlich Ruhe!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön... da zieht der Sohnemann bestimmt gerne mit los!
    Manche Sachen braucht man nur einmal nähen... is halt so.
    Ach ja, die liebe Zeit... wo ist sie nur wieder geblieben... mir läuft sie auch ständig davon ; - ))
    Gute Besserung und ich drück dich lieber (nur) ganz leicht!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Och... Du sprichst mir aus der Seele... So geht es mir auch die ganze Zeit. Vor mir ein wahrer Mount Everest an Aufgaben, immer wenn ich ein Stückchen geschafft habe, packt ein fieser Mensch noch ein paar Felsen drauf... Und auch, wenn ich den ganzen Tag aktiv bin, am Ende hab ich doch nichts geschafft. Aber mach Dir nichts draus, das wird auch wieder besser...
    Immerhin findest Du Zeit zum nähen. Und das ist doch irgendwie wie Yoga, oder?
    Die Tasche ist jedenfalls ganz toll geworden. Störrisch, kann ich mir vorstellen. Bin eh nicht so der Freund von Wachstuch, ärgert mich immer nur mit seiner Klebrigkeit.

    Viele liebe Grüße und gute Besserung für den Rücken!
    anna

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lee, ich hoffe, dir geht es bald wieder besser. Schmerzen können einen ganz schön fertig machen. Das wirkt sich auf jeden Fall auf die Stimmung aus. Toll, dass du dennoch so viel geschafft hast. Die Blusen und die Shirts sind bestimmt wieder toll geworden. Die Tasche finde ich auch super: aus alten Hosen etwas Neues zu zaubern macht echt Spaß!
    Ganz liebe Aufmunterungsgrüße! Kirsten

    AntwortenLöschen

Instagram

Facebook

Pinterest