Dienstag, 30. September 2014

September

Den goldenen Herbst genoßen...


Neue Leckereien entdeckt...


Bälle zum Himmel geschossen...


Auch viele Pausen gemacht...


Neue Schuhe ausgeführt...


Raumschiffe gebaut...


Auf dem Flohmarkt "Schätze" gekauft...


Kranke Füße gepflegt...


Wunderschöne Blumen bekommen...


Tschüß September!!!

Donnerstag, 25. September 2014

Weg mit Plastik

Wo man auch hinguckt - das Zeug ist überall! Ob Lebensmittel oder Kosmetik oder die tausendste Tüte im Klamottenladen. 
Ich versuche schon seit längerem so viel wie es geht den Plastikmüll zu vermeiden und trotzdem ist der Mülleimer alle zwei Tage voll :(
Seit einiger Zeit gibt es bei uns in Berlin einen Laden wo es überhaupt keine Verpackung gibt. Original-unverpackt in Kreuzberg. Wie der Name schon sagt - keine Verpackung, entweder eigene Behälter oder Altpapiertüten. Die Idee finde ich toll, nur ist es für unseren täglichen Verbrauch zu weit und leider auch zu teuer. 
Aber ich versuche trotzdem meinen kleinen Beitrag zu leisten! Kein abgepacktes Gemüse kaufen, Großpackungen mit extra verpacktem Inhalt zu vermeiden und beim einkaufen immer meine Tragetaschen, Beutel und Shopper dabei haben. Zum Beispiel so einen:


Der Shopper von Pattydoo. Super einfach zu nähen und sehr robust. 
Ich habe schon ganz viele für mich gemacht und auch viele verschenkt. Dieser hier ist ein Geschenk für unseren Catsitter, die sich im Sommerurlaub super lieb um unseren Kater gekümmert hat. 
Also ich finde einkaufen macht so noch viel mehr Spaß!

PS. Wenn man die glückliche Besitzerin eines Plotters ist, kann man die gekauften Beutel richtig schick machen - so wie Sabine (die auch kein Plastikmüll mag)

RUMS
Sonja Stoff gegen Plastik Linkparty - wie cool!!!!
taschenundtaeschchen

Sonntag, 21. September 2014

Fünf!!!




Mit fünf...

...bist du immer noch mein kleiner (wirst es auch immer bleiben)
...kannst du ohne Angry Birds nicht leben
...hast du immer gute Laune
...singst du den ganzen Tag lang
...liebst du Süßigkeiten über alles
...wärst du gerne ein Drache
...dein Lieblingsessen sind Pommis und Fischstäbchen
...bist du ein toller kleiner Bruder
...hast du nicht nur ein Schalk im Nacken ;)
...teilst du alles und gerne
...schmust du noch ganz viel (was für ein Glück)
...bist schon ein richtiger Athlet
...bringst uns alle zum lachen
...machst mein Leben wunderschön!

Happy Birthday mein kleiner!!!

Freitag, 19. September 2014

Freutag

Unglaublich aber wahr - ich habe was gewonnen! 
Bei der lieben Katharina von greenfietsen habe ich ein feines Stückchen Stoff gewonnen. 


Als ich den gesehen habe war der erste Gedanke - ein Leseknochen. Ich habe noch keinen und es muss ja nicht unbedingt für's lesen sein. Frau kann ja auch gemütlich TV gucken. 
Gedacht getan und hier ist er. 


Meiner, denn meine Männer stehen nicht so auf Rosa ;) 
Kurz hatte ich überlegt ob ich es mit noch was anderem kombiniere, aber am Ende doch nur für paar Buchstaben entschieden. Ganz fix genäht, richtig lange gefüllt (hätte nie gedacht dass da so viel reinpasst) und ab damit auf's Sofa. 
Gemütlich ohne Ende! Also die Gefahr ist groß dass ich das Filmende nicht wach erlebe :) 
Aber glücklich einschlafen werde ich schon!

Dienstag, 16. September 2014

Und sie knurrt wieder...

...meine Nähmaschine. 
Das erste mal nach einer langen Pause. Wir hatten auch paar Anlaufprobleme, aber nach kurzem aufwärmen ging es relativ schmerzlos weiter. 
Genäht habe ich etwas für meinen kleinen der am Wochenende seinen großen Tag hat. Gewünscht war eine Angry Birds Mütze (ohne diese Vögel läuft bei ihm gar nichts mehr). Sie war auch ganz schnell und einfach zu nähen, nach dieser Anleitung. 


Dazu hab ich das obligatorische Geburtstags-Shirt gemacht. Der Schnitt ist aus Ottobre 1/2012, nur das ich die Bündchen extralang gemacht habe weil der kleine Herr es nicht leiden kann wenn am Arm was zu locker sitzt (auch am Fuß, deswegen werden die Socken bis zum Po hoch gezogen). 


Jetzt hat die Nähmaschine wieder kurzen Urlaub denn ich muss mich auf die Partyvorbereitungen schmeißen. Erst Familie, dann Kinder und als letztes die Kita. 
Ihr könnt euch vielleicht vorstellen welche Menge an Kuchen ich noch backen muss :)

Freitag, 12. September 2014

Toffifee - Brownie - Torte

Das alleine hört sich doch schon verboten lecker an, oder? 
Und es ist es auch, versprochen!!! 
Da es hier seit Ewigkeiten nichts essbares zu sehen gab und ich mörderische Lust auf Schokolade hatte, würden kurzer Hand zwei Fliegen mit einer Klatsche erledigt. 
Seit Jahren besitze ich das beste Brownie Rezept der Welt - gelingt immer, ist super einfach und wahnsinnig lecker (an den Ecken knusprig, in der Mitte klebrig-perfekt). Wir haben auch schon ganz viele Variationen damit gemacht, mit Nüssen, Marshmallows, Frischkäse oder Obst. Dieses mal waren es die Toffifee. Wahnsinn! Ist schon eine Kalorienbombe und viel auf einmal kann man ohne Zuckerschock nicht essen aber dadurch hat man länger was von (wahrscheinlich auch auf den Hüften).
Probieren wärmstes empfohlen! Genug gequatscht...



250 g Butter
300 g Zartbitterschokolade
In einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
4 Eier
200 g brauner Zucker
Mit Mixer aufschlagen und dann mit der Schokomasse verrühren.
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Mischen und dazugeben.
In eine mit Backpapierausgelegte Tortenform geben, Toffifee drauf verteilen (oder eben andere leckere Sachen nach Geschmack) und bei 180°C ca 25 Minuten backen. Es sollte nicht ganz durchgebacken sein damit die Mitte schön klebrig bleibt. Gut auskühlen lassen und in kleinen Stücken verschlingen. Im Kühlschrank aufbewahren - mit jedem Tag schmeckt es besser!



Die Zuckersüchtige Kinder haben auch schon Nachschub bestellt ;)

Wie ich mich freue wenn alle glücklich und satt sind (inc. mich)

pamelopee
sweet-treat-sunday

Dienstag, 9. September 2014

Stillstand

Immer noch nicht an der Nähmaschine gewesen...langsam mache ich mir Sorgen ;) 
Nein, es war wirklich noch keine Zeit dafür, wird's sich aber sehr schnell ändern müssen, denn der kleinste Mann im Haus hat nächste Woche Geburtstag und paar Wünsche sind noch nicht fertig. Freue mich schon richtig darauf, vor allem weil der blöde Papierkram, Ämterbriefe, Arztbesuche und das ganze andere unangenehme Zeug erledigt ist. 
Heute gibt es wieder etwas was schon vor einiger Zeit genäht würde. Von meinem Kleid hatte ich noch ein Stück Stoff über und habe wieder mal frei Schnautze ein T-Shirt genäht. Schlicht und einfach, ohne Schnick-Schnack (das kleine Herz hinten ist nur als Verdeck für ein Loch im Stoff angebracht worden).




Und aus paar Stoffresten, Webband und Kamsnaps sind bunte Armbänder für meine Familienmädels entstanden. 


 Langsam lichtet sich der Stoffvorat und die Haben-Wollen-Liste ist noch sehr lang. Da werde ich woll einkaufen gehen müssen...arme ich, oder? ;)

Mittwoch, 3. September 2014

Mittwochs mag ich...

...in Erinnerung schwelgen...
Bevor der Herbst endgültig das Ruder übernimmt werde ich noch mal voller Sehnsucht auf die schönste Zeit des Jahres zurückblicken...
Sommer, Sonne, Strand, Meer, Familie, Zuhause... 
Seit meiner Kindheit verbringe ich jeden Sommer am gleichen Ort - Kroatien, mein Zuhause. Mit Ausnahme von ganzen 2 Mal haben wir noch nie wo anderes Urlaub gemacht. Für manchen mag das langweilig klingen, nur kennen die meine Familie nicht. Manchmal denken wir aber auch selber wie schön es wäre in so einen richtigen Urlaub zu fahren. Denn der Urlaub Zuhause hat auch so seine Nachteile, kochen, putzen und einkaufen muss man da immer noch. Auf der anderen Seite möchte ich auf gar keinen Fall darauf verzichten. Denn dieses Gefühl von loslassen wenn man da ankommt ist unbezahlbar. Ob es an der Geborgenheit der Familie, am wunderschönem Land, oder am Ort der sich seit Jahrzehnten nicht verändert hat liegt...weiß ich nicht. Wahrscheinlich an allem zusammen. 
Die Zeit wird vergessen, es wird erzählt und zugehört, geschmust und gekuschelt, Stundenlang der Himmel beobachtet, Sterne gezählt, irgendwann merkt man nicht mehr wo der Tag anfängt und wo er aufhört. Wenn sogar Kinder mich abends fragen was wir gleich frühstücken, mehr brauche ich nicht zu sagen.
Fest steht - es wird so bleiben! Nächsten Sommer geht es wieder dahin und ich kann es jetzt schon kaum erwarten! Ein paar Fotos habe ich auch für euch, kein Meer, kein Strand, nein - mein Mann hatte eine Bergtour über unserem Städtchen gemacht und für mich die da nie hinkommen wird paar Fotos gebracht.








Und ein Schlechtwetter Sonnenuntergang muss sein ;)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...