Janome und ich

Dezember 20, 2014

Seit nun mehr 2 Monaten darf ich eine Janome MC 8900 meine nennen. 
Es war ein steiniger und langer Weg bis dahin, ich hab mir die Entscheidung echt nicht leicht gemacht. Und jetzt kann ich nur sagen dass es sich gelohnt hat. Mein neuer Schatz ist wirklich toll!

 Die Gute kommt mit unglaublich viel Zubehör, ich hab noch nichts entdeckt was mir fehlen könnte. Kniehebel den ich nicht benutze, riesen großer Anschiebetisch der bei mir immer noch im Karton ist wegen Platzmangel (aber sicherlich eine große Hilfe sein wird wenn ich endlich mal eine Decke quilte), ganze 20 Nähfüße, Gradstichplatte, Kantenlineal, Stoffbahnführung, Spulen und all den anderen Kleinkram, echt wahnsinnig viel. An der Maschine selber ist ganz viel Stauraum und so kann man das ganze auch sehr gut und übersichtlich verstauen, praktisch weil man immer weiß wo was ist und nicht suchen muss. 

Sie ist fast 12 Kilo schwer und groß, bewegt sich kein Millimeter beim nähen und macht dadurch einen hochwertigen Eindruck. Vorteil wäre einen Nähtisch zu haben, ich muss die leider immer schleppen weil ich auf dem Küchentisch nähe. 

Ganz großer Pluspunkt ist der Durchlas von 27 cm, kein zusammenrollen und durchquetschen mehr, ein Traum! Die Nähgeschwindigkeit kann man stufenlos regulieren, von richtig langsam bei kniffligen Teilen bis richtig schnell (fast zu schnell für mich). 

Sehr leise, das erste was dem Mann aufgefallen ist ;-) jetzt darf ich auch abends nähen und störe ihn nicht beim Film gucken :-) Geht auch gut weil die Nähfläche richtig gut ausgeleuchtet ist. Nähfussdruck kann man auch verstellen, 56 Nutz-, 200 Zierstiche und 3 Alphabete kann sie auch. Fadenschneider, Frau kann ohne aber es ist so schön mit! Richtig großer Fußanlasser den man nicht ewig mit dem Fuß suchen muss, nähen kann man aber auch ohne wenn mann will. Das wären die Fakten. 
Am Anfang war ich etwas eingeschüchtert von der ganzen Vielfalt aber dann hab ich einfach losgelegt und alles durchprobiert. Das erste was ich genäht habe war gleich mein Alptraum (oder besser gesagt der Ex-Alptraum) Wachstuch. Gar kein Problem und das sogar ohne den Obertransport. Jeans in mehreren Lagen gingen auch, an ganz dicken Stellen muss man allerdings immer noch etwas nachhelfen, aber das ist glaube ich normal. Bei ganz dünnem Jersey ist mir manchmal der Anfang in der Platte verschwunden aber mit der Gradstichplatte ist es auch Geschichte. Der Obertransportfuss ist auch eine große Hilfe bei ganz schlüpfrigen oder ganz dicken Sachen. Probleme mit dem billig Garn hat sie auch nicht. Wenn man den Stich gewählt hat bekommt man auf dem Display Empfehlung für den optimalen Fuß und erkennt auch welche Stichplatte gerade in Benutzung ist. 
Das ganze ist keine Werbung, nur meine Erfahrung die bis jetzt nicht soooo groß ist, es wird lange dauern bis ich alles probiert habe was sie kann. Wenn sich an meiner Begeisterung was ändern sollte, werde ich es melden. Bis dahin kann ich das gute Stück nur empfehlen. 
Ich wollte eine Maschine die alles näht, Zierstiche hat, robust ist, nicht meckert und Spaß macht. Jetzt hab ich sie. Klar ist die nicht billig, aber beim nett Fragen kann man meistens was am Preis machen ;-) Ich hoffe das ganze Gelaber war für jemanden von Interesse und vielleicht sogar kleine Entscheidungshilfe.
Ich mach mich jetzt lang und genieße den Abend und euch wünsche ich auch einen tollen, 
Lee

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. Schön, dass du so einen guten Griff getan hast ... da wünsche ich Dir weiterhin viel Freude damit. Und ich finde es immer toll Erfahrungsberichte zu lesen, vielleicht nähe ich ja irgendwann auch mal so gut, dass sich so eine tolle Maschine lohnen würde. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was heißt eigentlich gut nähen können? Klar kannst du das!!!
      Für mich war es einfach Zeit der billigen erst Maschine tschüß zu sagen, war genug Ärger!
      Liebste Grüße, Lee

      Löschen
  2. Hallo,
    Ich lese solche echten Erfahrungswerte auch sehr gerne, bin nur überrascht, dass du den Kniehebel nicht nutzt, ich könnte nicht mehr ohne. Frau gewöhnt soch ja so schnell an Annehmlichkeiten. Wünsche dir noch viel Freude.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung aber das Ding stört mich nur! Bin auch ein ganz großer Gewohnheitstier vielleicht deswegen ;-)
      Aber wer weiß wie es in der Zukunft aussieht!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  3. Hallo Lee,
    sieht super aus, deine Maschine. Vor ein paar Monaten habe ich mir auch eine neue Nähmaschine gegönnt. Den Kniehebel benutze ich dabei auch nicht. Auf jeden Fall lohnt sich eine Investition, wenn man viel näht. Das erspart einigen Ärger. Weiter viel Spaß mit deiner neuen Maschine.
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Das liest sich wirklich herrlich, liebe Lee! Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe machst und Deine Erfahrungen mit uns teilst! Sollte ich mich maschinlich irgendwann verändern werde ich mich sicher an Deinen Bericht erinnern...

    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lee,

    da hast du dir aber eine tolle Maschine angeschafft, Glückwunsch!

    Ich wünsche dir viel Freude damit!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lee,
    ich freue mich, dass du mit deinem neuen Schätzchen so glücklich bist und wünsche dir viele tolle Nähstunden !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee,
    die Beschreibung deiner neuen Nähmaschine liest sich ja wie ein wunderschönes Gedicht!
    Schön, dass du so ein tolles Schätzchen gefunden hast!
    Zum Kniehebel kann ich nur sagen, dass er dir nach kurzer Zeit sicherlich Freude machen würde... wenn du denn auch einen festen Nähplatz hättest... diese ewige Hin und Her geräume... *grrrr*
    Kann da auch ein Lied von singen... nur gut, dass ich es jetzt nicht mehr brauche.
    Weiterhin viel Freude mit deinem Schätzchen!!

    Liebe Grüße und einen ganz festen Drücker, Sandra

    PS: Ich schleiche dann mal weiter um das Päckchen herum ; - )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hoffe auch sehr dass wir bald eine Lösung für mich finden, wäre scön das ganze nicht immer auf und abbauen zu müssen.
      Und dir viel Spaß beim schleichen :-)
      Liebste Grüße und festen Drücker,
      Lee

      Löschen
  8. Die sieht ja coooool aus! ;) herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine ich hoffe ihr beiden werdet gute Freunde, aber der erste Eindruck scheint ja schon zustimmen :) Krass was da alles dabei ist! Hab ein schönes Fest!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Schön auch mal andere Erfahrungen zu lesen. :-) Ebenfalls schön, dass Du mit der Maschine die richtige Wahl für Dich getroffen hast.
    Momentan bin ich mit meiner Maschine auch sehr zufrieden, hoffe, dass das auch so bleibt.
    Vielen Dank auch für Deine lieben Kommentare auch meinem Blog!!

    Ganz liebe Grüße und schöne Weihnachten
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zufrieden sein ist doch was schönes oder? Willkommen hier und danke für die lieben Worte,
      Lee

      Löschen
  10. Hallo Lee, tolle Sachen machst Du mit Deiner Nähmaschine ;-) Magst Du mir verraten, wie Du diese "dicken Nähte" hinbekommst? Ich versuche mit meiner Brother immer diesen Jeans-Zierstich nachzuahmen, komme aber nicht wirklich zu einem guten Ergebnis ;-(
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      danke für das Kompliment :-)
      Die dicken Nähte sind der dreifach Gradstich, gucke ob du ihn bei deiner Nähmaschine auch hast. Und stelle ihn so lang wie möglich ein falls ja...sieht immer besser aus ;-)
      Viel Spaß und liebe Grüße,
      Lee

      Löschen
    2. Hey, vielen Dank für die schnelle Antwort!! Ich versuch das auf jeden Fall.

      Löschen
  11. Liebe Lee, ich bin auch auf der Suche nach einer passenden Nähmaschine für mich und wollte fragen, ob Du immer noch zufrieden bist mit Deinem neuen Schätzchen und wo Du sie gekauft hattest.Ach, ja und ob Du den Händler, wo Du sie gekauft hattest auch empfehlen kannst... Viele Fragen! Wuerde mich über Deine Antwort freuen. Beste Grüsse und weiterhin viel Freude mit der Janome!
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      die Suche nach der passender Maschine ist nie leicht...jeder mag und will was anderes ;-) Was ich aber auf jeden Fall sagen kann-die Janome ist eine super Maschine. Ich habe sie jetzt zwei Jahre und hatte noch keine Probleme mit ihr. Nähen tut sie auch alles, kommt auch mit jedem Garn zurecht. Also mit ihr kannst du nichts falsch machen. Gekauft habe ich sie beim Nähpark, die waren sehr freundlich, informativ und auch was den Preis angeht kann man viel Glück haben mit Sonderangeboten ;-) Ich werde bald meine zum Service schicken (reine Routine und Pflege) dann kann ich auch darüber mehr sagen, bis jetzt habe ich keine Hilfe gebraucht weil alles gut war.
      Ich hoffe ich konnte dir damit helfen und wünsche dir das du die eine deine Maschine findest,
      Lee

      Löschen

Instagram

Facebook

Pinterest