In der Weihnachtsbäckerei...

Dezember 14, 2014

kommt es immer zu Sauerei :-) also bei uns meistens, nur heute waren die Jungs echt brav und vorsichtig...



Was soll man den auch anderes bei dem Wetter machen als backen? Spaß hatten wir, genascht wurde bis zum Zuckerschock und ich freue mich auf ein deftiges Wurstbrot zum Abendessen ;-)
Für euch noch schnell ein super leckeres Plätzchenrezept. 
Kann ja nicht sein das Weihnachten kommt und ich nicht wenigstens ein Rezept poste, obwohl ich so viel und so gerne backe. 
Geht doch echt nicht!


 150 g weiche Butter mit 300 g braunem Zucker schaumig rühren.
2 Eier unterrühren.
340 g Mehl, 2 TL Backpulver und eine Tüte Lebkuchengewürz untermischen.
Walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, nicht zu dicht da die beim backen etwas auseinander gehen. Bei 175°C etwa 10 Minuten backen. Sofort mit Zimtzucker (50 g Zucker und 2 TL Zimt) bestreuen.
Schmecken wie Pfeffernüsse, herrlich!!!

Wünsche euch noch einen tollen Restadvent,
Lee



You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Mmmh sehen echt lecker aus ! Das mit der Sauerei kenn ich nur zu gut !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War dieses mal eigentlich echt nicht ganz so atastrofal wie sonst!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  2. Leckerei, Leckerei in der Weihnachtsbäckerei!
    Vielen Dank für's Rezept!
    Liebe Adventsgrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, bitte...dein Rezept vom Brot ist bei uns eingeschlagen wie Bombe, fast jeden Sonntag.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  3. Das sieht nach viel Spaß und lecker aus!
    Dankeschön für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spaß ist es wirklich, faszinierend wie die inder immer einen anderen Plan haben als Erwachsene ;-)
      Lieben Gruß, Lee

      Löschen
  4. Dankeschön für das tolle Rezept!
    Deine Fotos machen mich ein wenig wehmütig, denn in diesem Jahr wollten die Jungs erstmalig nicht mehr mitbacken... Doch ich gebe die Hoffnung nicht auf... :o)
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses blöde Erwachsenwerden ist gar nicht so einfach zu akzeptieren...
      Übrigens, deine Maroniplätzchen waren der Hammer, ja waren weil ganz schnell aufgemampft!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  5. Hmmm.... das sieht schon lecker aus! Mal sehen ob ich überhaupt zu einer Ladung Plätzchen komme.... hihi....ich komme nie zu irgendwas! ;-) Danke fürs Rezept!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schaffst du, glaube an dich :-) Sonst muss ich welche chicken!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  6. Eure Plätzchen sehen lecker aus! Das Rezept klingt auch interessant, mal schauen, ob ich auch noch ein paar Plätzchen backe. Für das Wetter ist ein Backnachmittag auf jeden Fall ideal und für die Kinder toll.
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blöd wenn man mit den Kindern nicht raus kann...aber backen und mantschen kommt immer gut an!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  7. Mmmhhhh, sieht lecker aus und ....ich finde ein bißchen Sauerei gehört zur Weihnachtsbäckerei dazu ☺
    Hauptsache es schmeckt ☺☺☺
    ♥-liche Grüße von Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gehört es dazu, nur das putzen mag ich nicht besonders ;-)
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen

Instagram

Facebook

Pinterest