Freitag, 12. September 2014

Toffifee - Brownie - Torte

Das alleine hört sich doch schon verboten lecker an, oder? 
Und es ist es auch, versprochen!!! 
Da es hier seit Ewigkeiten nichts essbares zu sehen gab und ich mörderische Lust auf Schokolade hatte, würden kurzer Hand zwei Fliegen mit einer Klatsche erledigt. 
Seit Jahren besitze ich das beste Brownie Rezept der Welt - gelingt immer, ist super einfach und wahnsinnig lecker (an den Ecken knusprig, in der Mitte klebrig-perfekt). Wir haben auch schon ganz viele Variationen damit gemacht, mit Nüssen, Marshmallows, Frischkäse oder Obst. Dieses mal waren es die Toffifee. Wahnsinn! Ist schon eine Kalorienbombe und viel auf einmal kann man ohne Zuckerschock nicht essen aber dadurch hat man länger was von (wahrscheinlich auch auf den Hüften).
Probieren wärmstes empfohlen! Genug gequatscht...



250 g Butter
300 g Zartbitterschokolade
In einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
4 Eier
200 g brauner Zucker
Mit Mixer aufschlagen und dann mit der Schokomasse verrühren.
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Mischen und dazugeben.
In eine mit Backpapierausgelegte Tortenform geben, Toffifee drauf verteilen (oder eben andere leckere Sachen nach Geschmack) und bei 180°C ca 25 Minuten backen. Es sollte nicht ganz durchgebacken sein damit die Mitte schön klebrig bleibt. Gut auskühlen lassen und in kleinen Stücken verschlingen. Im Kühlschrank aufbewahren - mit jedem Tag schmeckt es besser!



Die Zuckersüchtige Kinder haben auch schon Nachschub bestellt ;)

Wie ich mich freue wenn alle glücklich und satt sind (inc. mich)

pamelopee
sweet-treat-sunday

Kommentare:

  1. Das klingt lecker, wie im Schokoladenparadies!
    Werde ich bestimmt mal nachbacken!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Und die Torte wird umgetauft - Schokoladenparadies - toll!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  2. Huhu Lee,

    Ich darf gar nicht so lang hinschauen, da fängt die Hose auch schon an, am Bauch zu kneifen *lach*
    Danke für das süße Rezept, der Herbst naht, da backen wir dann auch wieder vermehrt :-)
    *schonmaldafürvorgemerkt*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die traurige Wahrheit ist - die Hose kneift wirklich danach, aber es lohnt sich!
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  3. Das sieht ja ganz "unverschämt lecker" aus...
    Ich hab jetzt Appetit auf Schoki ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann schnell einkaufen und schnell backen...oder vielleicht besser erst Morgen? So viel Zucker am Abend ist nicht gerade das beste.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  4. Das klingt wirklich ziemlich krass ;-) Ich habe eine Freundin, die liebt Toffifee, für sie sollte ich diese 'verbotene' Torte mal nachbacken! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krass schokoladig ist es. Und die Freundin wird sich bestimmt freuen.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  5. Oh, dein Kuchen sieht so lecker aus! So lecker!
    Ein tolles einfaches Rezept!
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach und lecker, besser geht es nicht. Und eigentlic kann man fast alles da rein tun, probiere es aus.
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  6. Hey ich habe noch Tofifees im Schrank, werde den Kuchen gleich für das
    Wochenende machen, so lecker wie er aussieht ist er bestimmt gleich weg.
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dauert nicht lange und die Teller sind leer ;)
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  7. Genial! Das wird bestimmt nach gemacht. Danke fürs Teilen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh wow, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Das sieht soooo lecker aus!
    *yummie*

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lulu,

    ja, so was sollte verboten werden ;-)
    das letzte Foto!!! der Karamell!!!
    Wahnsinn!!!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, ich habe gerade beim Lesen schon zwei Kilo zugenommen! ;-)
    Dein Rezept klingt wirklich verboten gut und wird direkt vorgemerkt!
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  11. Meine Güte... Klingt! Das! Lecker!! ;-) Ich liebe Toffifees und ich liebe Brownies. Ich hab das Rezept gleich mal ausgedruckt, ich muss unbedingt diese Woche Deinen Kuchen ausprobieren, wir kriegen nämlich lieben Besuch.

    Wenn Du Lust hast, kannst Du Dich beim Sweet Treat Sunday verlinken. Dort sammle ich jeden Sonntag auf meinem Blog süße Versuchungen! Das können Kuchen und Torten sein, aber auch gerne süße Hauptspeisen, Desserts, selbstgemachtes Eis usw. Hauptsache süß und lecker!

    Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bist!
    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jemand der leckere Süssigkeiten sammelt...finde ich toll und bin natürlich sofort dabei ;)
      Liebe Grüße, Lee

      Löschen
  12. Das sieht ja fantastisch aus!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  13. Hammer! Die sieht ja sooo lecker aus! Die werde ich bestimmt bei Gelegenheit ausprobieren. Danke fürs Rezept und liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...