Donnerstag, 20. März 2014

Leidenschaft

Etwas über mich...



Unter Leidenschaft verstehe ich etwas was einen ganz und gar erfüllt, vom kleinen Zeh bis in die Haarspitzen. 
Antreibende Kraft. 
Etwas was so sehr ein Teil von uns selbst ist, dass man sich das Leben ohne nicht vorstellen kann. Aufopferung, bedingungslose Hingabe, Sucht, Hoffnung, Euphorie, Angst, alles auf einmal. 
Etwas wofür man alles geben würde. 
Was man so sehr liebt dass es fast schon weh tut.



So war das mit mir und dem Tanz. Seit meinem 8. Lebensjahr Teil meines Lebens, irgendwann auch mehr als das. Meine ganze Welt. 
Keiner kann sich nur im entferntesten vorstellen wie schwer dieser Job ist. Mit wie viel Schmerz und Entbehrung verbunden. Und dazu auch nur für ganz kurze Zeit machbar.
Aber ich kann mir auch keinen anderen vorstellen der gleichzeitig so viel zurück gibt, süchtig und glücklich macht. 
Leidenschaft pur!!!


Meine Leidenschaft ist leider schmerzhaft zu Ende gegangen, aber ich hatte das große Glück sie zu erleben und bereue nicht einen einzigen Tag!

Kommentare:

  1. Du sprichst mir aus der Seele, was die Leidenschaft anbelangt. Und bringst es auf den Punkt.
    Schade, dass deine Berufung ein so schmerzhaftes Ende gefunden hat. Und wie schön, dass du darüber nicht verbittert bist.

    Sei lieb gegrüßt von
    Paula,
    die sich sehr über deinen Blogbesuch und deine Kommentare gefreut hat.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    du bist so lieb zu mir, danke. Bin froh mit bloggen angefangen zu haben, alleine wegen den lieben Menschen wie du es bist.
    Ja, Ballett war toll, ich vermisse es sehr, bin aber wirklich nicht verbittert. Mit meinem Körper ist es leider nicht ganz so einfach. Es gibt auch ganz schön schwarze Tage und der Kampf ist schwer. Deswegen hat mich der eine Post von dir so bewegt.
    Liebste Grüße
    Lee

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...